zurück zur Startseite                                zurück zu Ratgeber

Berechnen sie hier Ihr WHtR online.

Neurologische Praxis  

Dr.med. Klaus Bartylla       


      Bin ich übergewichtig?



Der sogenannte Body Mass Index (BMI) stellt ein beliebtes Maß dar, um das Gewicht einer
Person hinsichtlich Übergewicht zu bewerten.

Berechnet wird er nach folgender Formel:

BMI = Körpergewicht / (Körpergrösse * Körpergrösse)

Berechnen Sie hier online Ihr BMI:
Grösse (in cm): cm
Gewicht (in kg): kg



Der "wünschenswerte" BMI hängt vom Alter ab, siehe folgende Übersicht:

Alter                               BMI

19-24 Jahre                    19-24

25-34 Jahre                    20-25

35-44 Jahre                    21-26

45-54 Jahre                    22-27

55-64 Jahre                    23-28

>64 Jahre                       24-29

 
Eine Einteilung hinsichtlich Über- oder Untergewicht kann nach folgender Tabelle erfolgen:

BMI-Klassifikation (nach DGE, Ernährungsbericht 1992):

Klassifikation            männlich                weiblich      

Untergewicht                <20                        <19

Normalgewicht            20-25                    19-24

Übergewicht                25-30                    24-30

Adipositas                    30-40                    30-40

massive Adipositas        >40                        >40



Der BMI wurde kritisiert, weil er nicht unterscheide, ob eine Person ihr grösseres Gewicht aufgrund einer grösseren Fett- oder Muskelmasse habe, wie z.B. ein Bodybuilder. Andereseits wird ein muskulöser Boybuilder kaum auf die Idee kommen, dass er fettleibig wäre, nur weil sein BMI erhöht ist.

Schwerer wirkt der Umstand, dass sich zunehmend gezeigt hat, dass Fettkörper nicht gleich Fettkörper ist. Das Gesundheitsrisiko für vaskuläre Erkrankungen zeigt sich deutlich erhöht, wenn besonders das Bauchfett erhöht ist (Bierbauch). Eher sogar schützend scheint vermehrtes Fett im Bereich derOberschenkel zu wirken. Ein

Bauchumfang über 102cm bei Männern   und    über 88cm bei Frauen

ist demnach ein Risikohinweis.

Da der alleinige Wert nicht die Körpergrösse eines Menschen berücksichtigt, gibt es den

"Waist to Height Ratio" (WHtR)   =   Bauchumfang / Körpergrösse

Ein WHtR über 0,5 bei unter 40Jährigen weist auf ein Risiko hin, bei älteren Personen liegt die Grenze eher bei 0,6.

Der Bauchumfang wird am Morgen gemessen mit nüchternen Magen im Stehen mit unbekleideten Oberkörper. Das Massband wird knapp oberhalb
des Bauchnabels  waagrecht um den Bauch gelegt, d.h. bei Bauchansatz an der dicksten Stelle. Dann die Bauchmuskeln entspannen, die
Luft passiv aus der Lunge strömen lassen. Angebrochene Zentimeter werden aufgerundet.

Berechnen sie hier Ihr WHtR online.

Bitte helfen Sie uns bei der Weiterentwicklung der Seite! Diese Seite hat mir:
weitergeholfen nicht weitergeholfen ohne Meinung

Wie ist Ihre Meinung? Was hat Ihnen gefallen oder nicht gefallen:

Bisherige Bewertung:
11 x weitergeholfen --- 3826 x nicht weitergeholfen --- 0 x ohne Meinung

Letzte Meinung: canada drugs online, canadapharmacy.com, canadian pharmacies,